Ammolit aus Kanada

Ammolit

Als Ammolit wird die opaleszierende Perlmuttschale von Oberkreide Ammoniten der Gattung Placenticeras meeki und Placenticeras intercalare bezeichnet.

Die herrlich schillernden Ammoniten Gehäuse der toten Tiere wurden vor ca. 70 Millionen Jahren mit wasserundurchlässiger Vulkanasche bedeckt. Auch der perlmuttbildende Aragonit blieb während der Fossilisation erhalten. Diesen seltenen Umständen ist es zu verdanken, dass wir heute diese außergewöhnlichen Schmucksteine finden können.

Aufgrund der Seltenheit und des fantastischen Farbspieles gehört Ammolit mittlerweile zu den teuersten Edelsteinen organischen Ursprungs.

Damit die empfindlichen Perlmutt Schichten geschützt bleiben, werden die sehr dünnen Ammolite auf der Unterseite stabilisiert und die Oberfläche wird mit einem Schutzlack imprägniert.

Die wichtigste Fossilien Fundstelle für Ammolite liegt in der Bearpaw Formation in der kanadischen Provinz Alberta. Dort werden am Saint Mary River im Reservat der Kainai Indianer die seltenen Fossilien abgebaut.

Herrliche Ammolite aus der Oberkreide von Alberta, Kanada

1-12 von 18

Seite:
  1. 1
  2. 2
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen
Ich stimme zu x